Puddlich    &    Calimero

unsere E's

 

 

 Datum

 Edwina - 3:31 Uhr

vergeben

 Eiso - 6:07 Uhr

 vergeben

 Augen auf am: 17.07. 18.07.
 06.07.2012  142g  172g
 07.07.2012  164g  190g
 08.07.2012  190g  219g
 09.07.2012  207g  255g
 11.07.2012  262g  314g
 13.07.2012  322g  389g
 18.07.2012  498g  586g
 27.07.2012  741g  832g
 03.08.2012 1006g 1048g
 10.08.2012 1205g 1189g
 17.08.2012 1401g 1440g
 24.08.2012 1643g 1696g
 31.08.2012 1910g 2045g
 07.09.2012 2195g 2250g

 

 

31.08.2012 Die Kinder von Puddlich und Calimero sind jetzt 8 Wochen alt. Die kleinen Moppelkinder sind sehr Selbstbewußt und Neugierig, jeder Besuch wird freundlich empfangen und die Geräusche die der Nachbar mit seinen Traktoren macht findet immer großes Interesse. Die beiden Süßen haben bisher - wie auch die F's - die regelmäßigen Wurmkuren brav über sich ergehen lassen aber dieses Mal haben sie sich mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln dagegengewehrt. Sie haben sie gewunden wie die Würmer und das Mäulchen wollten sie schon gar nicht aufmachen. Nachdem ich mich aber durchgesetzt hatte und das eklige Zeug endlich in den kleinen Schnuten plaziert hatte haben sie sich geschüttelt und gespuckt was das Zeug hält. Die Welpen, meine Küche und ich sahen zum Schluß aus als wären wir mit der Suspension gebadet worden.

   Edwina 
   Eiso 

24.08.2012 Jetzt sind die kleinen E's 7 Wochen alt und man merkt immer deutlicher das sie im Wesen eine tolle "Mischung" aus Mama und Papa sind - von Calimero haben sie u. a. eindeutig das "knochenloswerden" beim Schmusen und von Puddlich  die Ausgeglichenheit und den schon jetzt recht ausgeprägten starken Willen. Trotzdem die Beiden fast den ganzen Tag mit den F's unterwegs sind und toben finden sie aber auch immer wieder ein wenig Zeit nur zu zweit etwas zu unternehmen oder sich einfach zusammen ein ruhiges Plätzchen zum relaxen zu suchen.

  Edwina  
   Eiso 

17.08.2012 - Die Kinder von Puddlich und Calimero sind jetzt 6 Wochen alt - sie sind sehr munter, neugierig und verspielt und absolut immer zufrieden und ausgeglichen. Eiso macht seinem Vater in Punkto Verschmustheit große Konkurenz, für ihn gibt es nix schöneres als Bäuchlein krabbeln, Edwina hat fürs Schmusen nicht ganz so viel Zeit :-)

  Edwina  
  Eiso 

 kleine Rangelei

 auf der  Couch 

10.08.2012 - Mit 5 Wochen sind unsere Moppelchen kaum noch zu halten - ihr Forscherdrang kennt keine Grenzen, ob im Haus oder im Garten alles wird erkundet und genau untersucht. Sie testen bereits ihre Grenzen bei den Großen, überhören völlig gelassen die Trecker- und LKW-Geräusche beim Nachbarn und auch das Gekläffe des Nachbarhundes bringt sie nicht aus der Ruhe. Mit großem Appetit machen sie sich nun auch über von mir zubereitetes Futter her - der  Nachtisch bei Mama ist natürlich immer noch ein Highlight auf ihrer Speisekarte.

 

 

 Edwina  
 Eiso  

 

 

03.08.2012 - Die Zeit vergeht viel zu schnell - jetzt sind unsere Moppelchen schon 4 Wochen alt. Sie verbringen die Tage mit kleinen Spielereien und gefährlichen Kämpfchen mit wildem Knurren, erforschen immer etwas mehr von ihrer Umgebung und lieben nach wie vor Mama's Milchbar über alles. Von mir gereichtes Futter, egal ob Welpenmilch, Fleisch oder Dosenfutter, wird einmal kurz begutachtet und dann mit Nichtachtung gestraft.

 

  Edwina 
  Eiso 

27.07.2012 - Mit 3 Wochen sind die Kinder von Puddlich und Calimero schon ganz schön mobil - sie verlassen schon ab und zu ihre Höhle und erkunden den Auslauf. Ihre ersten Ausflüge in den Garten haben sie bei dem herrlichen Sommerwetter auch schon gemacht, natürlich immer in Begleitung ihrer Mama.

 

  Edwina 
 Eiso  

 

18.07.2012 - Auch die 2. Woche verbringen die kleinen E's überwiegend mit trinken und schlafen, zwischendurch sind sie aber auch schon ganz schön flink in ihrer Wurfbox unterwegs. Die Augen haben die 3 Süßen nun auch schon auf und die 1. Wurmkur fand nicht unbedingt ihre Zustimmung :-) aber was sein muß muß sein.

  Edwina 
 Eiso  

13.07.2012 - Eine Woche trinken, schlafen, trinken, schlafen ...... und die Tatsache das sie nur zu 3. an der Milchbar sind hat unsere E's zu kleinen süßen Moppelchen werden lassen. Die Kleinen können ja noch nicht gucken und auch noch nix hören aber knurren, das können sie schon wie die Großen - ich find es immer wieder witzig wenn so ein Zwerg knurrt weil er sich durch mich, die Geschwister oder die Mama gestört fühlt.

 

 Edwina  
 Eiso 

09.07.2012 Weil ich ja aus eigener Erfahrung weiß wie gespannt man als "neue Eltern" die Entwicklung des neuen Familienmitglieds verfolgt und wie sehnsüchtig man auf neue Fotos wartet hab ich heute mal ein "Gruppenfoto" der Süßen gemacht. Mehr hätte mir Puddlich allerdings auch nicht gestattet, erst wiegen und dann auch noch Fotos machen fand die Mama nicht so toll - wenn ich ihr die Kleinen noch länger vorenthalten hätte hätte sie mich sicher wegen Kindesentführung angezeigt ;-)

06.07.2012 - heute in den frühen Morgenstunden sind die Babys von

Puddlich und Calimero geboren.

Mama und Baby's geht es gut.

Ich bin glücklich das die Geburt so reibungslos verlaufen ist, stolz auf die Eltern der hübschen Baby's und soooo müde, darum geh icht jetzt erstmal schlafen.

 

Nachdem Puddlich gestern am Mittag und auch am Nachmittag das Futter verweigert hat wurde sie so gegen 17 Uhr sehr unruhig. Sie wollte in ihre Wurfkiste und dann wieder doch lieber in den Garten, hier war es auch nicht gut, dann eben ins Wohnzimmer. Sämtliche Hundebetten wurden unter die Lupe genommen und für "nichttauglich" befunden. Nun wieder zurück ins Büro in die Wurfkiste und so weiter und so fort - das ganze Spielchen zog sich hin bis um halb vier heute morgen - da wurde dann die erste Hündin geboren, um viertel nach fünf kam die Zweite und um kurz nach sechs dann ein kleiner Junge. Drei Welpen hatten wir ja auch beim U-Schall gesehen. Während der Trächtigkeit hatte ich zwar schon manchmal meine Zweifel ob wir auch alle gesehen hatten weil Puddlich doch ziemlich rund geworden war aber der enorme Umfang scheint ihre persönliche Note in der Schwangerschaft zu sein - bei ihrem ersten Wurf war sie auch ein kleines rollendes Tönchen und bekam auch 3 Babys.

 

   

   

29.05.2012 - Heute haben wir das 1. Foto vpn Puddlich's Baby's gemacht - es sind echte Puddlichkinder, sie halten vom knipsen genau so wenig wie ihre Mama

 

- es war gar nicht so einfach wenigstens ein halbwegs ordentliches Foto zu machen.

 

haben Hochzeit gefeiert ...

... und nun heißt es wieder

warten ...warten ... warten ...

... und hoffen das wir gegen Ende der 1. Juliwoche gesunde Fleckenzwerge Willkommen heißen dürfen.

 

 

  Edwina  

 

 

  Eiso   

 

puddlich@kluntje-pudel.de