Unsere Balthaminen

 die Kinder von Balthazar und Mine

 

 

 Datum

 Louise - Knispel

vergeben

 Lina

vergeben

 Ludwig-Maxi

vergeben

 04.03.2015  138g  127g  147g
 11.03.2015  235g  232g  276g
 18.03.2015  364g  363g  455g
 25.03.2015  474g  484g  637g
 01.04.2015  588g  607g  798g
 08.04.2015  634g  684g  926g
15.04.2015  712g  762g 1059g
22.04.2015  838g  892g 1299g
29.04.2015  948g 1000g 1448g
06.05.2015  1193g 1753g

 

 

06.05.2015 - Aus dem Trio wurde ein Duo. Nachdem Louise schon ausgezogen ist machen jetzt nur noch 2 kleine Balthaminen Haus und Garten unsicher. Unermüdlich toben und spielen sie den ganzen Tag und ständig bin ich auf der Suche nach einem von ihnen. Es ist aber auch zu verlockend sich im Gebüsch rumzutreiben oder am Zaun die Nachbarn zu bespitzeln  Oskar fühlt sich des öfteren belästigt von den kleinen Quälgeistern aber auch sein grummeln hält sie nicht davon ab auf ihm rumzuturnen oder ihn als Schlafplatz zu "mißbrauchen".

  Lina 

 

 

 

 Ludwig  

 

 

 

29.04.2015 - Jetzt ist unser Trio 8 Wochen und es war die letzte gemeinsame Woche der kleinen Wilden. Sie haben sich zu aktiven, selbstbewußten kleinen Hunden entwickelt, die sich so schnell von nix und niemandem aus der Ruhe bringen lassen. Autofahren ist mit und ohne Mama überhaupt kein Problem, sie liegen völlig entspannt in ihrer Box, keiner jammert und keiner spuckt. Unsere Tierärztin war heute vormittag beim Impfen und Chipen auch super zufrieden mit den kernigen kleinen Mäusen, bei Ludwig ist alles dran was zu einem richtigen Rüden gehört und es hat keiner von ihnen auch nur einen Pieps von sich gegeben. Morgen kommt unsere Zuchtwartin zur Wurfabnahme und am Wochenende wird uns Louise dann schon verlassen. Die schöne Zeit mit ihnen ist mal wieder viel zu schnell vergangen und ich hab mal wieder ne "Träne im Knopfloch" bei dem Gedanken das schon so bald die Erste geht.

    

 

       

Louise

 

 

 

 

       
Lina  

 

 

 

       

Ludwig

 

 

 

 

22.04.2015 - In ihrer 7. Woche haben unsere Drei ganz mächtig den Turbo eingeschaltet. Langsam geht irgendwie gar nix mehr, gerade waren sie noch im Haus und plötzlich sieht man sie in einer Ecke des Gartens rumturnen. Ihr neuestes Hobby ist: Frauchen in den Hosenbeinen hängen. .... und schimpfen können die kleinen Monsterbacken, das geht schon morgens  wenn die Schlafzimmertür aufgeht los "laß uns sofort hier raus" ist das erste was ich zu hören bekomme und bevor ich es geschafft habe die Kaffeemaschine anzustellen brüllen sie schon "beeil Dich ein bisschen mit dem Frühstück, wir sind am verhungern" und wehe ich wage es ihnen eine Tür vor den kleinen Nasen zuzumachen .....  Im Gatren ist nix vor ihnen sicher, alles ist spannend und alles muß untersucht werden.

   

 

 

 

   

 

 

 

   

 

 

 

15.04.2015 - jetzt sind die Süßen schon 6 Wochen und mit ein bisschen Wehmut denke ich schon dran sie die längste Zeit meine Babys waren. Ludwig und Louise hatten schon Besuch von ihren neuen Familien und Linas Familie kommt am Samstag. Es macht einfach nur Spaß die Drei zu beobachten, sie stromern im Haus rum, Oskars Bett ist ihr liebster Spielplatz und auch im Garten sind sie sehr interessiert an allem. Nach wie vor finde ich es faszinierend das ständig einer vom Rudel aufpaßt das ihnen nix passiert, selbst Gerrit der mit dem "Kinderkram" sonst nie was am Hut hatte zeigt interesse an seinen Enkelkindern.

   

 

 

 

   

 

 

 

   

 

 

 

mehr Fotos gibt es hier und hier

08.04.2015 - Mit 5 Wochen ist unser Trio jetzt schon fast überall unterwegs und "Gehege zu" wird mit lautem Gebrüll kommentiert ....... wenn sie nicht gerade schlafen.  Die kleine Bande ist recht selbstbewußt und läßt sich auch von einem genervten Wuff von Oskar nicht wirklich aus der Ruhe bringen.

   

 

 

 

   

 

 

 

   

 

 

 

02.04.2015 - Spielen macht hungrig

 

 

 

01.04.2015 - Heute vor 4 Wochen sind Louise, Lina und Ludwig geboren und so langsam gibts kein Halten mehr. Die kleine Bande ist schon super aktiv und hat die ersten Erkundungstouren durch Wohn- und Eßzimmer hinter sich. Unsere anderen Rudelmitglieder sind sehr fürsorglich bei diesen Touren und lassen die Mäuse icht aus den Augen - zwischendurch wird auch von einer Tante schnell mal "drüber geputzt". Ihr Futter verschlingen die Kleinen vor allem wenn es Fleisch gibt mit Heißhunger aber auch Mamas Milchbar ist noch sehr attraktiv. Ich bin fasziniert wie sehr sie auch schon auf Sauberkeit in ihrem Gehege bedacht sind, zum Pipimachen haben sie sich seit einigen Tagen eine Ecke  ganz weit entfernt von ihrem Bettchen ausgesucht.

   

 

 

 

   

 

 

 

   

 

noch mehr Fotos ....
 

 

 

25.03.2015 - Die 3. Woche unseres Trios war schon etwas turbulenter. Sie wackeln ein wenig in ihrem Gehege umher, wobei das nicht immer was mit Vorankommen zu tun hat, oft sind es 2 Schritte vor und 3 zurück bevor sie wieder auf dem Po landen :-) Besuche der anderen Rudelmitglieder werden von Mine jetzt zugelassen und von den Babys mit Interesse begrüßt. Die erste feste Nahrung wurde auch schon mit Heißhunger verputzt, die Tischmanieren sind allerdings noch verbesserungswürdig.

       

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

18.03.2015 - Auch die 2. Woche haben die kleinen Balthaminen überwiegend an Mamas Milchbar und schlafend verbracht. Minchen verläßt das Nest mit den Babys nun schon für kurze Zeit, wacht aber auch aus Entfernung wie ein Zerberus über ihre Kinder. Seit Montag haben die 3 Süßen ihre Augen auf und blinzeln in die Welt und heute war dann die 1. Wurmkur fällig - damit hab ich mich nicht gerade beliebt gemacht bei den Babys :-)

   

   

 

   

 

 

 

   

 

 

 

11.03.2015 - Ihre erste Woche haben Louise, Lina und Ludwig abwechselnd an Mamas Milchbar und schlafend verbracht, so wie es sich für kleine Krümel gehört die mal groß und stark werden wollen. Minchen ist eine tolle enstpannte Mama und die Babys sind rundum zufrieden.

   

 

   
   

 

 

 

   

 

 

 

07.03.2015

 

 

04.03.2015 - Wir sind glücklich :-)

Heute sind die Kinder von Balthazar und Hermine geboren. Minchen hat die Geburt - gut bewacht vom Papa und der Oma der Babys - super gemeistert und ist eine sehr fürsorgliche Mama.

   
   

 

 

 

 

   
   

 

 

 

 

 

   

 

 

 

   

 

05.03.2015- Louise, Lina und Ludwig haben ihre erste Nacht wohlbehütet und zufrieden verbracht. Hermine ist eine tolle, fürsorgliche und total entspannte Mama.

   

 

 

 

27.01.2015

heute haben wir das 1. Foto von den

kleinen Balthaminen bekommen :-)

Wir erwarten die Fleckenzwerge um den 06.März

puddlich@kluntje-pudel.de