Käthe -   Die Tochter von Josephine und Calimero

                              (vergeben)

 

 23.08.    167g        20.09.    1001g    19.10.    1714g    
 30.08.    377g       27.09.    1121g    
 06.09.    626g       04.10.    1265g    
 13.09.    868g        11.10.    1444g    

 

 

    

 

19.10.2017 - Gestern ist unsere Maus acht Wochen geworden. Ich kann mich immer nur wiederholen, Käthe ist eine super taffe kleine Maus. So hat sie auch die Fahrt zum Tierarzt total locker gemeistert, die ersten paar Meter hat sie etwas gemeckert aber danach war sie total entspannt. Unsere Tierärztin war super zufrieden mit ihr und Käthe war ganz tapfer und hat wederbeim Impfen noch beim Chippen einen Ton von sich gegeben. Heute folgte dann die Wurfabnahme, auch unsere Zuchtwartin hatte nix auszusetzen an Käthe. Jetzt steht ihrem Auszug Ende nächster Woche nix mehr im Wege aber bis dahin werden wir die Zeit mit ihr noch in vollen Zügen genießen.

       

 

 

 

 

 

11.10.2017 - Für Käthe gibts nix schöneres als den ganzen Tag das Haus unsicher zu machen und die großen zu ärgern. Fredchen und Kalle gehen schon immer freiwillig in ihre Boxen damit sie ihre Ruhe haben und Calimero hat den Platz unter der Couch zu seiner Ruhezone erklärt und verschafft sich dort den nötigen Respekt. Der "Rest" nimmt es so hin immer wieder belästigt zu werden oder genießt es sogar und spielt mit der Motte. Nach den Mahlzeiten versucht sie immer noch bei Mama ein Dessert zu erhaschen, wovon Josephine nicht immer begeistert ist.

       

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Jetzt ist die Maus 6 Wochen und gehört zu den Großen .................. meint sie :-) Von wegen Frauchen sperrt sie sicherheitshalber mal in ihr Gehege, dann wird gebrüllt was die kleine Lunge her gibt. Nachts schläft sie in ihrem eigenen kleinen Bett neben meinem, bin gespannt wann sie fordert ins Bett gehoben zu werden und morgens beim Kaffee liegt sie mit den anderen in der Küche. Käthes erster Besuch im Garten war auch völlig unspektakulär, sie hat so getan als wäre sie dort groß geworden, nichts konnte sie bei ihrem Erkundungsgang aufhalten und keine Geräusch sie erschüttern.

       

 

 

 

 

 

27.09.2017 - Mit 5 Wochen gibt es für Käthe fast kein halten mehr. Raik ist zwar immer noch ihr bester Freund aber das Interesse an den anderen Räumen des Hauses wird immer größer und so muß der Große auch schon mal ein Weilchen auf seine Freundin warten, sie ist ständig auf Achse. Mittlerweile wird auch Fleisch oder Dosenfutter gefressen, keine Unmengen aber immerhin. Die erste Bekanntschaft mit der Schermaschine fand die Maus nicht wirklich toll, sie hat sich ganz anständig gegen das brummende Ding in ihrem Gesicht gewehrt.

       

 

 

 

 

 

20.09.2017 - Mit 4 Wochen ist Käthe schon eine ganz agile und taffe kleine Maus. Sie bewegt sich völlig ungezwungen im Wohnzimmer und erkundet alles was ihr interessant erscheint. Ihr bester Freund ist Raik, sobald sie ihn sieht ist sie völlig aufgeregt und nicht mehr zu halten. Sie putzt ihm die Nase, krabbelt in sein Maul und springt um ihn rum, Raik genießt es sich mit der Kleinen zu beschäftigen und ist super ruhig und vorsichtig. Käthes liebste Nahrungsquelle ist immer noch Mamas Milchbar, alles was ich bringe wird zwar kurz probiert aber dann ab zu Mama.

       

 

 

 

 

 

13.09.2017 - Jetzt wird die Maus langsam agil und verkündet auch lautstark ihren Unmut wenn sich niemand um sie kümmert. Oft lässt sie sich mit ihrem Kuscheltier ablenken aber manchmal muß es auch die Mama , Raik oder das Frauchen sein. Dank einer gut gefüllten Milchbar hat sie auch in der letzten Woche wieder super zugenommen.

       

 

 

 

 

 

06.09.2017 - auch mit 2 Wochen hat sich Käthes Tagesablauf noch nicht wirklich verändert. Schlafen, trinken, schlafen, trinken .......... wie bei allen Babys. Seit vorgestern hat die kleine Maus ihre Augen auf und blinzelt schon mal ein wenig in die Welt.

       

 

 

 

 

 

Josephine versorgt ihre Tochter wirklich ganz hervorrangend, mittlerweile dürfen einige Rudelmitglieder schon mal einen vorsichtigen Blick auf ihr Baby werfen, andere werden gnadenlos vertrieben. Nach welchen Kriterien sie da vor geht wird mir wohl ein ewiges Rätsel bleiben :-)

 

30.08.2017 - unsere kleine Maus entwickelt sich ganz prächtig und Josephine ist eine tolle, fürsorgliche Mama.

Wie alle Babys verbringt sie ihre Zeit mit trinken und schlafen und da sie die Milchbar ganz für sich alleine hat wundern wir uns auch nicht das sie ihr Geburtsgewicht schon mehr als verdoppelt hat.

   

 

 

 

 

Am 23.08. ist unsere

Quentchen Glück Käthe vom Kluntje

geboren.

 

puddlich@kluntje-pudel.de